Vaterschaftstests/Verwandtschaftstests

Feedback

Am 01.05.2018 um 14:35 schrieb Markus Stoiber:

Sehr geehrte Frau Mag. Haas!

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei Ihnen für Ihre Arbeit bedanken.Dank Ihres Unternehmens war es mir möglich die durch den
"myheritage-Ethnizitätschätzungs DNA Tests" entstandenen Zweifel meiner Herkunft zu klären.

Denn nach meiner Interpretation war es nicht möglich das ich das Kind zweier "Österreicher" sein kann (siehe Bild im Anhang). 

Nach 36 1/2 Jahren auf der Welt zu erfahren bzw. von selbst aufgeklärt zu haben das es mit hoher Wahrscheinlichkeit einen
anderen Vater gibt war zwar erstmals ein Schock aber mein genetischer Vater und ich verstehen sich sehr gut - trotzdem muss
das erst mal alles verarbeitet werden.


Ich danke Ihnen für Ihre schnelle DNA Analyse - ein Service den ich, anhand meiner Geschichte, schon mehrfach weiter empfohlen habe!

Besten Dank und liebe Grüße,

Stoiber Markus
Von: Claudia ...[mailto:claudia..........]
Gesendet: Donnerstag, 19. September 2013 14:34
An: Susanne Haas
Betreff: Re: AW: AW: Bericht


Hallo Frau Haas

Ja ich bin auch sehr froh. Es ist ja auch nichts passiert trotzdem brauchte ich die Sicherheit ..
Gibt es denn eine spezielle Plattform wo ich mich positiv äußern kann? Also wo es Ihnen am meisten was bringt...? Ja die DNA lügt wohl nicht. Aber so vernünftig denkt man dann leider nicht.
Trotzdem ganz lieben dank für ihre kompetente Betreuung. Das was große Klasse. ...
Viele liebe Grüße
Claudia


dankeschön, Frau Claudia!
ich bin auch sehr froh, dass die Natur Ihnen kein Schnippchen geschlagen hat, wo Sie es doch so gar nicht wollten.
Ich musste nur schmunzeln, als Sie geschrieben hatten: „ich möchte den Vater ausschliessen“, denn das können Sie ja nicht selbst. Ich sag immer: die DNA lügt nicht!

So ist es ein happy end für Sie – das freut mich auch,

Susanne Haas

Von: Claudia *************[mailto:claudia*************@aol.com]
Gesendet: Mittwoch, 18. September 2013 16:40
An: Susanne Haas
Betreff: Re: Bericht


Vielen Dank für alles Frau Haas,
Vor allem auch für Ihre Geduld und Mühe.
Ich habe mich bei Ihnen sehr gut aufgehoben gefühlt.
Viele liebe Grüße
Claudia ****


---Ursprüngliche Nachricht-----

Von: ****** [mailto: *****@***.**]
Gesendet: Samstag, 21. Juli 2012 15:00
An: Confidence DNA-Analysen
Betreff: Gutachten


Guten Tag Frau Haas,

das Gutachten ist soeben eingetroffen und ich bin unheimlich erleichtert endlich Gewissheit zu haben.

Ich möchte mich bei Ihnen und Ihrem gesamten Team herzlichst für die absolut schnörkellose und professionelle Arbeit bedanken.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute,

weiter so..............

Mit freundlichen Grüßen

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Harald G. [mailto: ******.*****@******.**]
Gesendet: Freitag, 6. März 2009 14:19
An: Confidence DNA-Analysen
AW: Vaterschaftsanerkennung mj. Sasha St.


Sehr geehrte Frau Mag. Haas !

Im Namen meiner Familie darf ich mich neuerlich bei Ihnen für Ihr freundliches, wie lösungsorientiertes Verhalten bedanken.

Sie haben Größe und Einsicht bewiesen, indem Sie die Menschlichkeit über das Business gestellt haben. Damit haben Sie unserer Familie in einer für uns schwierigen Zeiten viel nervliche Pein erspart.

Dafür bedanke ich mich im Namen meiner ganzen Familie recht herzlich.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis, wenn es unser Wunsch ist, Ihre Dienste nicht wieder in Anspruch nehmen zu müssen.

Jedoch wünschen wir Ihnen und Ihrem Team viel Geschäftserfolg und weiterhin viele zufriedene Kunden, wie wir es sind.

Mit vorzüglicher Hochachtung und den allerbesten Grüßen

Familie G.

 

----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: ****** [mailto: *****@***.**]
Gesendet: Mittwoch, 9. Juni 2004 00:07
An: Susanne Haas
Betreff: Happy End


Hallo Frau Haas

Da sie sich so rührend um mich gesorgt haben, finde ich es nötig ihnen den Fortlauf meiner Geschichte mitzuteilen.

Herr ********** wird mich jetzt trotzdem adoptieren - für ihn macht es kaum einen Unterschied ob er der biologische Vater ist oder nicht. Es sei alles schon so lange her, und er wusste über die Umstände, in denen sich meine Mutter damals befand, Bescheid.

Ich aber bin froh endlich genau zu wissen, "woher" ich stamme - denn ich hatte schon immer ein komisches Gefühl - und der Test gibt mir Recht.

So hat alles seine Ordnung.

Herzlichen Dank nochmal und ganz freundliche Grüsse nach Wien

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: Ambroschuetz Georg [mailto: *****.*****@*****.**]
Gesendet: Dienstag, 8. Juni 2004 09:08
An: Susanne Haas
Betreff: Vaterschaftsanalyse Ambroschütz
Wichtigkeit: Hoch


Sehr geehrte Frau Haas!

Als erstes möchte ich mich für Ihre Mühen bedanken und Ihnen mein Lob für die rasche und unbürokratische Erledigung aussprechen!

Des weiteren wird von mir eine schriftliche Zusendung des Ergebnisses nicht benötigt, nehme mir aber heraus falls es Ihnen Recht ist, Ihr Institut weiter zu empfehlen.

Mit Dank für Ihre Bemühungen, verbleibe ich

Mit freundlichen Grüßen

Georg Ambroschütz

Confidence

DNA-Analysen GmbH
Formanekgasse 14/1
A-1190 Wien
Tel.: +43 1 368 4554
Fax.: +43 1 367 9694
Wir akzeptieren

Copyright © 2013 by Confidence DNA-Analysen GmbH Alle Rechte vorbehalten.
Die Herstellung von Kopien oder Vervielfältigungen jeglichen Materials in Teilen oder komplett ist ohne vorherige schriftliche Erlaubnis strikt verboten.
created by msdesign